Dienstag, 3. Dezember 2013

Adventskalender Tag 3

Zur Weihnachtszeit dürfen die leckeren Weihnachtskeckse oder wie man diese hier in der Schweiz nennt "Guetzli"nicht fehlen... In unserer Familie sind die Lieblingsguetzlies 

"Mailänderli"...


Zutaten: 
  • 250g weiche Butter
  • 250g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • abgeriebene Schale einer Zirtone (Bioqualität)
  • 500g Mehl
  • zum Bestreichen der Keckse benötigt es etwas Rahm/ Sahne, vermischt mit einem Eigelb
Zubereitung:

Man nehme die Butter, den Zucker und die Prise Salz und schlägt diese drei Zutaten zu einer hellen und luftigen Masse. Dabei löst sich der Zucker fast auf. Anschliessend die Eier und die Zitronenschale beigeben, das Mehl dazusieben und den Teig rasch zusammen kneten. In Klarsichtfolie darf er nun an einem kühlen Ort 1 Stunde ruhen.

Nach der Ruhephase, kann man den Teig auf ca. 4mm ausrollen und mit Ausstechern Keckse formen. Diese werden dann auf das Backpapier belegte Blech transportiert und dürfen sich dort nochmals 20min ausruhen, bevor die Guetzli mit der Rahm/ Eigelb Mischung eingepinselt werden und für 15-20min in den vorgeheizten Ofen 180°C auf der zweituntersten Schiene goldgelb gebacken werden...

Guten Appetitt!



Unser Sohn, erkundet, wie der Teig aus der Form kommt und ist sehr vorsichtig.




Nun haben wir einige Keckse verstaut und die ersten schon gegessen... Hmmm, die sind wirklich lecker.... Viel Spass beim Backen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen